Konsumtipps

  1. Zum Hauptmenü
  2. Zum Untermenü
  3. Zum Inhalt
 
 
Username
 
Password
 
 
Ein Projekt von
 

Inhalt

Suche   Suchen

28 Einträge


Software
Beim Kauf der Software kann viel für den eigenen Geldbeutel getan werden. Für fast alles gibt es heute auch kostenlose Software, Freeware genannt. Schauen Sie sich im Internet danach um. Bitte immer aber auf seriöse Quellen achten!
Linux ist z. B. ein kostenloses Betriebsystem und hat eine Unmenge an ebenso kostenloser Software.

Papier
Viele Briefe können per E-Mail elektronisch versandt werden. Fazit: Sie sparen Zeit, Papier, Tinte und Briefmarken.
Außerdem muss nicht immer alles ausgedruckt werden. Vieles kann auch nur am Bildschirm gelesen werden.

Einkaufen: Weihnachtsgeschenke
Weihnachtsgeschenke sollte man das ganze Jahr über kaufen, nämlich immer dann, wenn sich Schnäppchen bieten. Wenn der Beschenkte warten kann, dann tut es auch ein Gutschein für Produkte, die im Januar oft auch um den halben Preis zu haben sind.

Leitfaden "Verantwortlich anlegen"
Im täglichen Konkurrenzkampf um das Geld, das sich Herr und Frau Südtiroler erarbeiten, sind die Banken, Versicherungen und Fondsverwalter überaus kreativ.

Auto: Ganzjahresreifen
Wer wenig fährt, kann auf Ganzjahresreifen setzen, die preiswerter sind.

Auto: Kurzstrecken
Vermeiden Sie Kurzstrecken, der Motor wird kaum warm, und der Spritverbrauch ist am höchsten.

Auto: Klimaanlage
Wer die Klimaanlage im Auto korrekt nutzt - z.B. keine allzu niedrige Temperatur (weniger als 23 Grad, ein übermäßiges Temperaturgefälle ist nicht nur unökonomisch sondern auch ungesund) einstellen oder die Klimaanlage kurz vor Ende der Fahrt abstellen - kann den Mehrverbrauch an Benzin um 7 - 20% senken.

Computerkauf
Vor dem Kauf eines Computers mit allem Drum und Dran solle man vorher unbedingt seinen Bedarf, die Nutzung und die eigene Fähigkeit, ein EDV-Gerät zu bedienen, analysieren (Brauch ich für die paar Emails und Dokumente wirklich einen überkompletten PC?), und sich dann eingehend informieren, welche Kapazitäten und welche Nachteile die verschiedenen Geräte haben.

Druckerpatronen
Achten Sie darauf, dass beim Drucker nicht nur zwei Patronen (Farbe und schwarz) sondern vier (gelb, blau, rot und schwarz) austauschbar sind. Dadurch müssen Sie nicht gleich die ganze Farbpatrone auswechseln, wenn nur eine Farbe ausgegangen ist.
Kartuschen von Fremdherstellern sind oft genau so gut wie die Originalprodukte, aber dafür um einiges günstiger.

Haushalt
Ein Waschgang mit 90°C verbraucht, neben dem Mehrverbrauch an Waschmittel für den Vorwaschgang, fast doppelt soviel Energie wie einer mit 60°C, und die Kleidungsstücke werden viel schneller abgenützt.


28 Einträge